Loading...

Für Erfolg in einem sich schnell ändernden Umfeld brauchen Unternehmen vor allem zweierlei: aktuelle Informationen und das gesamte Know-how der Mitarbeiter. Doch oft kann das vorhandene Firmenwissen nicht effektiv genutzt werden, weil Entscheidern und Fachkräften der schnelle Zugang zu den wesentlichen Daten und Dokumenten fehlt. Das können Sie ändern.

Enterprise Content Management von COI ermöglicht Ihnen, den internen und externen Informationsfluss zu steuern, das Unternehmenswissen entlang Ihrer Workflows gezielt einzusetzen – und so Prozesseffizienz und -qualität zu steigern. Zudem unterstützt ein solches System die vom Gesetzgeber geforderte langfristige Archivierung von Informationen.

Mit COI-BusinessFlow bieten wir eine modulare, intelligente Archivierungs-, Workflow- und Dokumentenmanagement-Lösung, die sich genau an Ihre Anforderungen anpasst. Wählen Sie den Funktionsumfang, den Sie heute benötigen – und verlassen Sie sich darauf, dass Sie diesen jederzeit flexibel erweitern können. Passen Sie die vorkonfigurierten IT-Verfahren an Ihren Bedarf an oder optimieren Sie mit den Blaupausen Ihre Abläufe. Und geben Sie den benutzerfreundlichen, ergonomischen Oberflächen Ihr Corporate Design.

 

Lösungen Erweiterungen Integrations-Tools Dienstleistungen

Ordnen Sie das Wissen und die Zukunft Ihres Unternehmens – effizient und revisionssicher

 Vorteile der ECM-Suite COI-BusinessFlow:

  • Voll funktionsfähige umfangreiche Archiv-, Dokumentenmanagement- und Workflow-Anwendung
  • Abdeckung gesetzlicher oder steuerlicher Anforderungen
  • Konsistenter, einheitlicher Zugriff auf Daten und Dokumente unabhängig vom Standort
  • Sichere und langfristige Dokumentaufbewahrung
  • Direkte Unterstützung der Unternehmensprozesse
  • Wegfall von Kopier- und Verteilzeiten
  • Zentrale Informationsplattform mit durchgängig nachvollziehbarer Dokumenthistorie

JETZT NEU: Einstiegspaket für den schnellen Start!

Damit Sie noch schneller mit der ECM-Suite COI-BusinessFlow starten können, haben wir für Sie das Einstiegspaket COI-Quickstart ECM zusammengestellt.

Dieses ist für 10, 30, 50 oder 100 User erhältlich und beinhaltet jeweils neben den Software-Komponenten alle notwendigen Dienstleistungen für einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die COI-Anwendung.

COI-Quickstart ECM

Lösungen

Die COI ist seit mehr als 25 Jahren auf dem Markt tätig und konnte frühzeitig feststellen, dass sich in bestimmten Unternehmensbereichen und Branchen immer wieder gleiche Anforderungen ergeben oder dieselben Lösungsansätze die effizientesten für Unternehmen darstellen. Die COI hat diese Erkenntnisse aufgegriffen und in branchenspezifische bzw. branchenübergreifende Lösungen, basierend auf COI-BusinessFlow und Microsoft SharePoint, einfließen lassen.

Diese sind dabei direkt auf die jeweiligen speziellen Anforderungen verschiedenster Industrien oder Bereiche ausgerichtet und unterstützen Sie direkt bei der Erreichung Ihrer unternehmerischen Ziele. COI-Produkte und -Lösungen optimieren eine Vielzahl von Unternehmensprozessen in kaufmännischen und technischen Bereichen, im Bereich Information Management und Information Lifecycle Management.

COI-Vertragsmanagement
Egal ob Sie neue Verträge erstellen, bestehende analysieren und pflegen oder verlängern wollen: Das Modul COI-Vertragsmanagement bietet Ihnen ein standardisiertes, leistungsfähiges Konzept mit höchster Transparenz, Sicherheit und Qualität. Die Lösung ermöglicht es Ihnen, Zugriffsrechte zentral und detailliert zu managen und weltweit die richtigen Mitarbeiter zum richtigen Zeitpunkt mit den richtigen Informationen zu versorgen. Mit Statusverwaltung, Protokollierung, Versionsführung, E-Mail-Erinnerung und vielen weiteren praxisrelevanten Funktionen des COI-Vertragsmanagements schließen Sie gefährliche Informationslücken, sorgen dafür, dass Fristen und Konditionen optimal eingehalten werden und senken Ihre Risiken.

PDFCOI-Vertragsmanagement – Produktinformation

MEHR

JETZT NEU: Einstiegspaket für den schnellen Start!

Damit Sie noch schneller alle im Vertragsmanagement anfallenden Dokumente und Informationen digital und zentral erstellen, verwalten und archivieren können, haben wir für Sie das vorkonfigurierte Einstiegspaket COI-Quickstart Vertragsmanagement zusammengestellt.

Dieses beinhaltet neben den Software-Komponenten alle notwendigen Dienstleistungen für einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die COI-Anwendung.

COI-Quickstart Vertragsmanagement
COI-Personalmanagement
Wollen Sie Personalkorrespondenz und -dokumente digital verwalten? Dann bietet Ihnen das COI-Personalmanagement viele Möglichkeiten, Abläufe zu verbessern und Kosten zu senken. Die Lösung hilft, alle notwendigen Unterlagen entlang Ihrer Personalprozesse zentral zu verwalten und den verschiedenen Stellen und Abteilungen zur Verfügung zu stellen, die im Verlauf auf sie zugreifen müssen. So werden relevante Daten leicht verfügbar und können nach verschiedenen Parametern recherchiert werden. Der externe und interne Schriftverkehr wird nachvollziehbar verwaltet, und mit der Schnittstelle zur Langzeitarchivierung werden auch die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen in einem Zug abgedeckt.

PDFCOI-Personalakte – Produktinformation

MEHR

JETZT NEU: Einstiegspaket für den schnellen Start!

Damit Sie noch schneller alle Dokumente und Informationen Ihres Personalmanagements zentral und digital erstellen, verwalten und archivieren können, haben wir für Sie das vorkonfigurierte Einstiegspaket COI-Quickstart Personalmanagement zusammengestellt.

Dieses beinhaltet neben den Software-Komponenten alle notwendigen Dienstleistungen für einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die COI-Anwendung.

COI-Quickstart Personalmanagement
COI-Netzanschlussakte
Da Versorger besondere Anforderungen an ein Dokumenten- und Wissensmanagement stellen, haben wir ein branchenspezifisches Modul für COI-BusinessFlow entwickelt. Die Lösung COI-Netzanschlussakte vereinfacht die Verwaltung aller zu einem Netzanschluss gehörenden Dokumente, Informationen und Daten. Mit dem Anschlussobjekt als Einstiegspunkt für die Netzanschlussakte, das sich auch vielfältig klassifizieren lässt, wird es einfach, alle weiteren Dokumente und Informationen aus der Korrespondenz, dem Verbrauchs- oder Rechnungswesen, dem Netzbetrieb sowie technische Daten und Planunterlagen eindeutig zuzuordnen und zusammengehörige Informationen zentral und digital zur Verfügung zu stellen. Eine nahtlose Integration mit SAP und Archivierungsfunktionen ist jederzeit möglich.

 
MEHR

JETZT NEU: Einstiegspaket für den schnellen Start!

Damit Sie alle zu einem Netzanschluss gehörenden Dokumente, Informationen und Daten noch schneller zentral und digital verwalten können, haben wir für Sie das vorkonfigurierte Einstiegspaket COI-Quickstart Netzanschlussakte zusammengestellt.

Dieses beinhaltet neben den Software-Komponenten alle notwendigen Dienstleistungen für einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die COI-Anwendung.
 

COI-Quickstart Netzanschlussakte
COI-PharmaSuite

Mit der COI-PharmaSuite bieten wir Pharma- und Life-Science-Unternehmen branchenspezifische Module für das Workflow- und Dokumentenmanagement entlang des Lebenszyklus ihrer Arzneimittel – von den ersten Forschungsergebnissen und der Arzneimittelentwicklung bis zur Zulassung, Markteinführung und darüber hinaus. Die Lösungen denken mit und machen es einfach, FDA-Regularien, GxP-Guidelines oder die Dokumentations-Anforderungen des Arzneimittelverzeichnisses der europäischen Zulassungsbehörde (EMA) schnell und sicher zu erfüllen.

 

MEHR

Erweiterungen

Die ECM-Plattform COI-BusinessFlow bietet Ihnen bereits im Standardpaket eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Damit schaffen Sie ganz gezielt einen schnellen praktischen Einstieg in die ECM-Welt. Nach den ersten Erfahrungen mit der ECM-Anwendung läßt sich diese gezielt, passend zu Ihren Wünschen erweitern. Eine Reihe von Erweiterungen und Lösungen unterstützen den individuellen Ausbau.

COI-Web-Client

Der neue COI-Web-Client bietet den schnellsten Zugang zu Ihrem gesamten Firmenwissen: Über einen gängigen Standard-Browser ermöglicht die Anwendung berechtigten Mitarbeitern auch von mobilen Endgeräten aus den Zugriff auf zentrale Dokumente – mit Single Sign-on und ganz ohne Client-Installation. Über die Oberfläche im neuesten Look & Feel können Sie ECM-Funktionen von COI-BusinessFlow unterwegs nutzen. Der COI-Web-Client lässt sich einfach in SharePoint und somit auch in Ihr Intranetportal einbinden.

 

MEHR
COI-Monitoring
Fehler und Ausfälle an betriebsrelevanten Systemen will sich kein Unternehmen vorstellen. Machen Sie sich die Überwachung Ihrer Workflow-, Dokumentenmanagement- und Archivierungslösung leicht: mit dem Modul COI-Monitoring. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, diverse Systemeigenschaften kontinuierlich zu überwachen, Fehler schnell zu erkennen, sie zeit- und kostensparend zu beheben und Administrationsabläufe zu optimieren. Die Funktionen reichen vom Aufsetzen eigener Prüf-, Alarm- und Folgeroutinen über die minutengenaue automatische Selbstüberwachung bis zur Sofortprüfung und dem Gesamtstatus-Überblick in Echtzeit.
 
COI-Verschlüsselung
Eine bewährte Möglichkeit, die Vertraulichkeit von Daten zu schützen, bietet die Kryptografie:  Das Verschlüsselungsmodul von COI-BusinessFlow ermöglicht es, Daten für nicht autorisierte Dritte unlesbar abzulegen. Es nutzt dabei das Rijndael-Verfahren, das nur geringe Anforderungen an die Systeme bzw. die Arbeitsspeicher stellt und so eine hohe Performanz erhält.
 
COI-Intrusion Detection
COI-BusinessFlow schreibt Sicherheit von Grund auf groß. Mit dem Modul COI-Intrusion Detection lassen sich besonders sensible in COI-BusinessFlow abgelegte Daten zusätzlich schützen. Bei aktiver Funktion überwacht, erkennt und meldet das System verdächtige Benutzeraktivitäten, liefert entscheidungsrelevante Informationen oder löst je nach Konfiguration unmittelbare Schutzmechanismen aus (z. B. Benachrichtigung des Administrators, automatisches Ausloggen oder die Deaktivierung des Benutzerkontos bei verdächtigen Benutzeraktionen). COI-Intrusion Detection ist eine Erweiterung des Moduls COI-Monitoring.
Langzeitarchivierung mit PDF/A
Wer Dokumente aufgrund gesetzlicher Vorgaben langfristig aufbewahren muss, benötigt ein Format, das Platz spart, die Dokumente in unveränderter Form bzw. originalgetreu ablegt und sie im Fall des Falles problemlos auffindbar macht. Die Langzeitarchivierung von COI-BusinessFlow schafft mit dem PDF/A-Format eine einfache Reproduzierbarkeit von Dokumenten mit dem zusätzlichen Komfort der inhaltlich identischen Darstellung, unabhängig von Software, Versionen oder Hardware. Dieses Format unterstützt ein Speichern der Dateien (Dokumente) in guter Qualität, erlaubt Textrecherchen und das Beifügen von Meta-Informationen (z. B. für die automatische Löschung zum Ende der Aufbewahrungspflicht).
Digitale Dokument- und Datenerfassung
Papierdokumente sind immer mit  zeitaufwändigen und kostenintensiven Verwaltungsprozessen verbunden. Der Grund dafür liegt vor allem in den Verteil-, Ablage, Recherche- und Prüfzeiten, da jede Unternehmenseinheit, die in den Papierprozess eingebunden ist, eigene Ablagestrukturen und -kriterien anwendet. Uneinheitliche Zugriffsvorgänge und die Ungewissheit über die Aktualität der gefundenen Unterlagen verlangsamen die Prozesse entsprechend.
 
Mit der lernenden Erfassungssoftware AutoClick unseres Partners One Click Solutions GmbH lassen sich die genannten Anforderungen ideal umsetzen. Über die unterschiedlichen Konfigurationsmöglichkeiten kann der Erfassungsprozess kundenspezifisch justiert und auf die nachfolgenden Systeme oder Workflows abgestimmt werden. Die verfügbaren Schnittstellen lassen dabei kaum Wünsche offen.
MEHR

Integrationen

Microsoft SharePoint, Microsoft Office, SAP – diese Softwareapplikationen bilden heute die Umgebungen, in denen die Kerninformationen eines Unternehmens erstellt werden und ein Großteil der Geschäftsprozesse ablaufen. Für Sie sind diese Systeme von entscheidendem Einfluss auf Ihren Unternehmenserfolg.

Aufgrund der Auslegung solcher Programme bieten sie nur wenig Funktionalitäten in Bezug auf die Verwaltung von Dokumenten und Unterstützung systemübergreifender Prozesse. Mitarbeiter und Abteilungen, die diese Standardsoftware nicht einsetzen, sind damit automatisch von den Prozess­abläufen ausgeschlossen. Steigende Koordinationsaufwendungen und erhöhte Prozesskosten sind die Folge.

Lösungen auf Basis von COI-BusinessFlow bieten weitreichende Ansätze um Standardsysteme zu integrieren und damit den Return-on-Investment (ROI) dieser Investitionen deutlich zu steigern. Darüber hinaus wird das Erfassen und Verwalten unternehmenskritischer Informationsbestände erleichtert. Informationen, welche die Mitarbeiter bisher lokal auf Ihrem PC gespeichert haben können nun systematisch erfasst werden. Durch die Einbindung von ECM-Technologien in die Standard­systeme und deren intuitive Bedienbarkeit steigt die Benutzerakzeptanz. Die Erfassung und Verwaltung der Dokumente und Informationen erfolgt nahezu automatisch.

COI-BusinessFlow Exportserver
Der Exportserver für COI-BusinessFlow ermöglicht den schnellen und unkomplizierten Datenexport aus dem COI-BusinessFlow-System. Hierbei lassen sich vollständige, komplexe Dokumentstrukturen und Suchergebnisse oder auch spezifisch selektierte Dokumente exportieren.

PDFCOI-BusinessFlow Exportserver – Modulinformation

COI-BusinessFlow Import-/COLD-Server
Der Import-/COLD-Server (Computer Output to Laser Disk) ist eine integrierte Komponente des Archiv-, Dokumenten- und Workflow-Managementsystems COI-BusinessFlow, die alle notwendigen Funktionen für die Archivierung maschinell erzeugter Massendaten auf digitalen Speichermedien ermöglicht. Im Rahmen der COLD-Archivierung werden die zu importierenden Eingangsdaten konvertiert und in einer strukturierten Ablage archiviert.
COI-FileSystem Importer
Der erweiterte COI-FileSystem Importer ermöglicht es Anwendern und Administratoren, Dokumente und Ordnerstrukturen aus dem Dateisystem in COI-BusinessFlow zu übernehmen. So lassen sich bisherige elektronische Ablagen ohne Verlust der Datei-Informationen ablösen und neue Möglichkeiten der Attribuierung sowie Ablageorganisation nutzen (z. B. Anlegen von Dokumentfamilien, Zuweisung neuer Attribute für ganze Dokumentfamilien etc.).
COI-SOAP-Server
Das Modul COI-SOAP-Server stellt eine Schnittstelle zwischen COI-BusinessFlow und einer SOAP-fähigen Anwendung zur Verfügung. Das XML-basierte Protokoll – auch bekannt als Web Service – unterstützt die Kommunikation von Applikation zu Applikation. Und das ist besonders interessant, wenn Sie die vom COI-BusinessFlow-Server angebotenen Funktionen auch in anderen Umgebungen (Microsoft Office, ERP, individueller Client für spezielle Benutzergruppen etc.) nutzen wollen. Mit dem COI-SOAP-Server können Sie jede Ihrer Anwendungen, die SOAP versteht, an BusinessFlow anbinden. Verlässliche Sicherheitsmechanismen inklusive.
CMIS-orientierte Schnittstelle
Die CMIS-orientierte Schnittstelle (Content Management Interoperability Services) stellt eine Schnittstelle auf Basis des CMIS-Standards dar, die beim Datenaustausch zwischen unterschiedlichen Systemen als Transportmittel zur übergreifenden Nutzung einzelner Dokumenten-Repositories genutzt werden kann.
.NET-Schnittstelle
Die .NET API ermöglicht den Zugriff auf die Funktionalitäten des Archivs über ein .NET- Objektmodell. Ihre Vorteile:
  • Integration typischer DMS-Client-Funktionalitäten in eigene Anwendungen
  • erweiterbar durch Webservice-Angebot für programmiersprachenunabhängige Ansprache des Systems
  • einfach nutzbare C#-Programmierschnittstelle
Microsoft Office-Integration

Das COI-BusinessFlow-System ermöglicht eine direkte Integration in Microsoft-Office-Anwendungen. Damit wird es möglich, Microsoft-Office-Dokumente direkt in COI-BusinessFlow abzulegen, diese in Microsoft Office anzuzeigen, zu bearbeiten und Änderungen zu übernehmen sowie Meta-Daten zwischen beiden Plattformen bidirektional auszutauschen. Das Microsoft Office Add-In für COI-BusinessFlow basiert auf .NET und integriert sich nahtlos in die Oberfläche der entsprechenden Microsoft-Office-Anwendungen.

PDFCOI-BusinessFlow Microsoft Office Integration – Modulinformation

Microsoft Dynamics Schnittstellen

Mit den Schnittstellen COI-BusinessFlow NAV archivelink und COI-BusinessFlow AX archivelink können Anwender von Microsoft Dynamics und COI-BusinessFlow alle Vorteile eines der führenden ERP-Systeme mit einem der leistungsfähigsten ECM-Systeme vereinen. So können alle Dokumente, welche der Anwender in Microsoft Dynamics NAV bzw. AX erstellt, automatisch oder auch manuell aus der gewohnten ERP-Umgebung revisionssicher in COI-BusinessFlow archiviert werden.
 

PDFCOI-BusinessFlow NAV archivelink - Modulinfo

PDFCOI-BusinessFlow AX archivelink - Modulinfo

Microsoft Federated Search

Durch die Integration von COI-BusinessFlow in die Microsoft-Federated-Search-Technologie wird die Recherche nach COI-Dokumenten direkt im Microsoft Windows Explorer möglich. Dies vereinfacht die Suche nach Dokumenten und bindet die Daten der ECM-Lösung in die Microsoft-Windows-Umgebung unmittelbar ein. Die Treffer werden als direkte Links auf die COI-BusinessFlow-Anwendung gelistet und können einfach per Mausklick genutzt werden. Beim Zugriff wird das in COI-BusinessFlow hinterlegte Rechte- und Rollenkonzept durchgängig unterstützt, sodass kein unberechtigter Zugriff stattfinden kann.

Microsoft SharePoint-Integration

Durch den vermehrten Einsatz von Microsoft SharePoint-Anwendungen werden auch immer häufiger wichtige Unternehmensinformationen und -dokumente in Microsoft SharePoint verwaltet und dort den Anwendern zentral zur Verfügung gestellt. Zur Abdeckung aller Anforderungen der revisionssicheren Archivierung für aufbewahrungspflichtige Daten können SharePoint-Anwendungen mit einer Kopplung zu COI-BusinessFlow als Archiv erweitert werden. Mithilfe eines Icon-Overlays sieht der Anwender auf einen Blick, ob sich die Daten noch in Microsoft SharePoint befinden oder schon ins Archiv verlagert wurden.

SAP-Schnittstellen

COI-BusinessFlow bietet drei Schnittstellen zu SAP. Über die zertifizierte ArchiveLink-Schnittstelle können Dokumente aus SAP in COI-BusinessFlow abgelegt und in SAP wieder zur Anzeige gebracht werden. Die Schnittstellen ArchiveLink plus und die Function Integration bieten darüber hinaus die Möglichkeit, zusätzliche Informationen bidirektional zwischen COI-BusinessFlow und SAP auszutauschen.

PDFSAP-Integration – WhitePaper

JETZT NEU: Einstiegspaket für den schnellen Start!

Damit Sie noch schneller all Ihre Dokumente aus SAP revisionssicher verwalten und jederzeit wieder in SAP anzeigen können, haben wir für Sie das vorkonfigurierte Einstiegspaket COI-Quickstart SAP Archivierung zusammengestellt.

Dieses beinhaltet neben den Software-Komponenten alle notwendigen Dienstleistungen für einen schnellen und unkomplizierten Einstieg in die COI-Anwendung.
 

COI-Quickstart SAP Archivierung

Dienstleistungen

Für die Umsetzung Ihres Projektes suchen Sie einen Partner, der Sie dabei unterstützt, Ihre Anforderungen und Geschäftsabläufe bestmöglich abzubilden? Wir helfen Ihnen, den Return-on-Investment (ROI) Ihrer Investition so positiv wie möglich zu gestalten.

Consulting-Leistungen für Enterprise Content Management
Unsere Berater setzen ihre Expertise für Sie ein, um mit Ihnen in einem wirtschaftlich vertretbaren Zeitrahmen Ihre Anforderungen an elektronische Archivierung, Workflow- und Dokumentenmanagement zu präzisieren, machbare Ziele zu setzen und Projekte zum Erfolg zu führen. Wir unterstützen Sie von der Analyse über die Implementierung bis hin zur individuellen Anpassung. Damit sich die erwarteten Ergebnisse realisieren. Von der Spezifikation über das Projektmanagement bis zur Implementierung und Installation.
Softwaremodell: Betrieb des COI-BusinessFlow Systems
COI-BusinessFlow ist eine modulare, intelligente Archivierungs-, Workflow- und Dokumentenmanagement-Lösung, die sich den jeweiligen Unternehmensanforderungen anpasst. Das Enterprise Content Management System steuert den internen und externen Informationsfluss, der Wettbewerbs- und Erfolgsfaktor Unternehmenswissen wird dabei gezielt eingesetzt und es lässt sich so Prozesseffizienz und -qualität steigern.

Um den Aufwand für Betrieb und Instandhaltung einer solchen Softwarelösung zu minimieren bzw. zu optimieren, bietet die COI GmbH ein Softwaremodell an, bei dem die Verwaltung und Betreuung von Mitarbeitern der COI mit ihrem fachspezifischen Know-How übernommen wird.
Schulungsangebote
Ob Anwender, Administrator oder Entwickler: Damit Ihre Mitarbeiter stets über das nötige Wissen verfügen, um COI-Lösungen effektiv und effizient zu nutzen, bieten wir thematisch fokussierte Kurse für jede Zielgruppe zu bzw. rund um COI-BusinessFlow und alle dafür relevanten Systeme. Unsere langjährig erfahrenen Trainer arbeiten nach einem klaren und ausgefeilten Konzept und stehen Ihnen gern für Fragen zur Verfügung.
Service- & Support-Leistungen

Wir betrachten es als Teil unserer Verantwortung, Sie dabei zu unterstützen, nachhaltig den größten Nutzen aus dem Einsatz unserer Lösungen – Ihrer IT-Investition – zu ziehen. So ist für uns die Installation oder die Annahme eines Systems nicht automatisch das Ende der Zusammenarbeit, sondern ein wichtiger Meilenstein zur Zielerreichung. Unser Service- und Support-Konzept umfasst:
  • den COI-Update- und Support-Service – denn selbstredend entwickeln wir COI-BusinessFlow weiter, damit die Lösung an Leistungsfähigkeit weiter gewinnt und auch morgen zu Ihren Herausforderungen passt
  • den COI-Update- und Support-Service, der Hard- und Software während der Betriebszeiten überwacht und bei Problemen Lösungen vorschlägt
  • Zusammen mit dem COI-Software-HelpDesk-Service, der in verschiedenen Zeitkontingenten verfügbar ist, erreichen wir für Sie eine effektive und kundenorientierte Wartung des Systems
  • Mit dem COI-Software-Support-Service-Betrieb sichern Sie sich neben der Wartung auch die Administration des COI-BusinessFlow Systems
X