Die Digitalisierung schreitet in der Energiebranche mit großen Schritten voran. Technische Groß-Anlagen wie Raffinerien oder Kraftwerke sind hoch-komplex, folglich auch die zugehörigen Dokumentationen. Anlagenbauer und Anlagenbetreiber aller Art haben nicht nur aufgrund gesetzlicher Vorschriften und aus betriebswirtschaftlichen Überlegungen heraus das Interesse, ihre Anlagen und Netze zu dokumentieren. Für alle Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen sowie für einen effizienten Betrieb, müssen alle Unterlagen aktuell und in kürzester Zeit verfügbar sein.

Das Modul Anlagendokumentation auf Basis des Dokumentenmanagement Systems (DMS) COI-BusinessFlow verwaltet die komplette digitale Dokumentation von Groß-Anlagen, entlastet die Mitarbeiter bei den täglichen Aufgaben und erfüllt die hohen gesetzlichen Anforderungen. Durch den Einsatz der leistungsstarken Workflowfunktionen in COI-BusinessFlow lassen sich Dokumentations- und Unternehmensprozesse automatisieren, kontrollieren und optimieren.

Mit diesen Vorteilen von Dokumenten­management systemen meistern Sie die Digitalisierung in der Energiebranche

Die passgenaue Lösung für die Anlagen­­dokumentation und das Systemmonitoring

Im Rahmen der Digitalisierung in der Energiebranche spielt die reibungslose Datenverarbeitung eine enorme Rolle. Papierakten müssen genauso reibungslos digitalisiert und eingeaktet werden können, wie Notizen, E-Mails oder Bilder. Das leistungsstarke Dokumentenmanagement System COI-BusinessFlow bietet mit dem Modul Anlagendokumentation viele smarte Funktionen für Ihren Digitalisierungsprozess. Es bietet zahlreiche Vorteile auf allen Ebenen.

  • Abbildung von beliebig tiefen Anlagenhierarchien
  • IT-gestützte zentrale Verwaltung und Publikation der Anlagendokumentation
  • Je Projekt frei wählbares Kennzeichnungssystem (AKZ, KKS, DIN 6779ff)
  • Versions- und Statusverwaltung der Dokumente – es entsteht eine nachvollziehbare Dokumentenhistorie
  • Verwaltung jeglicher digitaler Information – mit einfacher Benutzerführung
  • Anzeige und Suche von Anlagendokumenten auch über mobile Endgeräte (Web-Client)
  • Revisionssichere Archivierung

  • Durchgängige Dokumentation des Anlagenbetriebs
  • Erhöhung der Anlagenverfügbarkeit durch aktive Dokumentationsbereitstellung für Planung und Revision
  • Sichere und schnelle Verfügbarkeit der Daten und Dokumente
  • Optimierung von Änderungsprozessen durch zentrale Datenhaltung
  • Einfache Bedienung des Systems
  • Nachweisfähigkeit, z. B. von Betriebszuständen im Schadensfall (Traceability)
  • Integration in führende Umgebungen, z. B. SAP
  • Pflege der Anlagenhierarchie direkt im System oder über den Strukturimport aus einem führenden System, wie z. B. SAP
  • Einfache Integration der Dokumentation in die bestehende Systemstruktur und Informationsaustausch über Schnittstellen

  • Durchgängige Dokumentation der Anlage
  • Individuell erweiterbare Anwendung, z. B. für Umbauten, Ergänzungen, technische Rückfragen
  • Automatische Einaktung der Dokumente in die jeweilige Struktur
  • Paketimport und -export für Anlagendokumente (Änderungsdienst)
  • Standardisierte Attribute zur Klassifizierung der Technischen Plätze (TP), Equipments (EQ) und Dokumente
  • Variable Attribute zur Ablage weiterer Informationen
  • Anlagenhistorie nachvollziehbar – auch Monitoring aller Wartungs- und Nachrüstungsintervalle inkl. automatischer Erinnerungsfunktionen
  • Automatisierter Freigabeworkflow für die Dokumentation von Wartungsarbeiten oder Reparaturaufträgen

Unsere Lösung hilft bei der Digitalisierung der Anlagendokumentation und ist für die Energiebranche optimiert

Mit dem Modul Anlagendokumentation werden technische Dokumentationen von Anlagen strukturiert und zuverlässig verwaltet. In der zentralen Plattform stehen die Dokumente allen berechtigten Mitarbeitern jederzeit zur Verfügung. Über die Kopplung zu führenden Systemen erhalten die Anwender einen effizienten Zugriff auf die Daten, unabhängig vom eingesetzten System. Die Dokumentenmanagement Lösung versetzt Sie zudem in die Lage, die Reaktionszeit zu verkürzen, zeitnah fundierte Entscheidungen zu treffen und somit beispielsweise die Auslastung von Kraftwerksanlagen durch bessere Planung der Wartungen zu optimieren.

Anlagendokumentation-energiebranche-digitalisierung

Digitalisierung-Energiebranche-dms

Durch die Verknüpfung von Inhalten mit Prozessdaten und die Automatisierung erfolgskritischer Prozesse legt die Software den Grundstein für eine optimierte Anlagennutzung, eine effiziente Wartungsplanung und somit eine erhöhte Wettbewerbsfähigkeit. Zahlreiche Vorteile ergeben sich daraus:

  • Zusammenführung von technischen und kaufmännischen Dokumenten verschiedenster Fachanwendungen
  • Erfüllung der gesetzlichen Dokumentations- und Aufbewahrungsvorgaben
  • Ständige und aktuelle Verfügbarkeit aller Dokumente einer Anlage oder eines Netzes
  • Einsparungen beim Kopieren und Verteilen von Dokumenten, die dem Änderungsdienst unterliegen
  • Sehr kurze Such- und Recherchezeiten für jegliche Dokumente
  • Optimierung und Automatisierung von Arbeitsabläufen zur laufenden Qualitätsverbesserung

Eine Dokumenten­management Software – viele Schnittstellen

COI-BusinessFlow fügt sich nahtlos in Ihre bestehende Softwareumgebung ein – dank umfangreicher Schnittstellen.

Dokumente prozessoptimiert verwalten

Sichere Implementierung und ideale Betreuung – COI unser Vorgehen:

1. Erstkontakt

Als modernes Softwarehaus bieten wir unseren Interessenten und Kunden den für sie passenden Einstieg. Vom Erstkontakt und der Analyse der Einsatzmöglichkeiten eines Dokumentenmanagement Systems (DMS) über die gemeinsame Entwicklung von Einführungsstrategien, sowie der Implementierung passgenauer Lösungen bis zum laufenden Anwendungsbetrieb bieten wir erfahrene und professionelle Beratung an.

2. Individuelle Bedarfsanalyse

Unsere Consultants kennen die Anforderungen Ihrer Branche und stehen Ihnen für die optimale Prozessanalyse und Prozessplanung zur Seite. Mit unserer Erfahrung und unserer technologischen Kompetenz können wir Ihren individuellen Projektumfang zielgerichtet planen und projektieren.

3. Unser Lösungsvorschlag

Von der treffsicheren Softwarelösung und perfekten Modulkombination hin zur reibungslosen Implementierung: Mit COI steht Ihnen Ihr individueller Projektleiter zu jeder Zeit zur Seite.

4. Next Level Support

Neben der Projektleitung sind unsere engagierten Schulungsleiter und das große Supportteam für Sie und Ihre Mitarbeiter da. Nach der Implementierung beginnt unser gemeinsamer Weg und endet nicht. Unser Entwicklungsteam kann jede auftretende (neue) Anforderung nach Ihren Bedürfnissen umsetzen. Dabei bleibt unser Versprechen: Wenn Sie wachsen, wächst unsere Lösung mit!

Weitere Module im Überblick

News, Events & Webinare

Unsere Mission ist eine vollständige Digitalisierung von Unternehmensprozessen. Dazu gehört auch, sich auszutauschen und sich über aktuelle Trends und Themen zu informieren. Bleiben auch Sie up to date!