Loading...
1. Juni 2017 - 10:00

In den meisten Unternehmen befinden sich eher heterogene IT-Systemlandschaften. Zur zeitnahen Erkennung auftretender Störungen oder Unterbrechungen wird im Bereich Planung und Umsetzung ein hohes Mitarbeiter-Know-how vorausgesetzt. Um die internen IT-Ressourcen auf einem geringen Zeit- und Kostenlevel zu halten, ist es ratsam intelligente IT-Tools einzusetzen, welche die Administrationsabläufe optimieren.

Monitoring für COI-BusinessFlow bietet Ihnen innerhalb des Dokumenten- und Workflow-Management-Systems COI-BusinessFlow Transparenz, Kontrolle und Automation für Ihren Bereich der IT-Administration. Und das vollkommen systemunabhängig! Die komfortable COI-BusinessFlow Systemüberwachung kontrolliert sowohl interne als auch externe Systemeigenschaften wie z.B. COI-BusinessFlow Serverprozesse, Fehlermeldungen in Logfiles, Festplattenüberwachung oder Status der Archivierungsmedien.

Im COI-Webinar informieren wir Sie über die Anforderungen der Systemüberwachung. Wir zeigen Ihnen, wie Sie durch den Einsatz dieses Moduls Zeit und Kosten einsparen können und wie eine Umsetzung in der Praxis aussehen kann. In der Live-Präsentation stellen wir Ihnen Monitoring mit COI-BusinessFlow beispielhaft vor:

  • Einführungsvortrag
  • Anforderungen an eine Systemüberwachung
  • Potentiale durch COI-BusinessFlow Monitoring
  • Einsatzmöglichkeiten
  • Das Modul COI-BusinessFlow Monitoring "Live"


Referenten: Christine Betz und Edwin Maas, COI GmbH

X